Hörtraining Benaudira

Das Ziel des BENAUDIRA - Hörtrainings ist es, durch regelmäßiges Hören individualisierter Trainings - CDs mit Musik, Sprache und Geräuschen die zentrale Hörverarbeitung auszugleichen und zu optimieren.

Dadurch lassen sich verschiedene Problemfelder wie z.B. LRS, Tinnitus, zentrale Fehlhörigkeit, AD(H)S, Sprachstörungen etc. positiv beeinflussen.

Die Grundlage für das Hörtraining ist eine von Holger Raddatz (in Kooperation mit Fachleuten verschiedener Therapieformen) eigens für diesen Zweck entwickelte Sammlung von instrumentaler Musik, Gesang, Sprache und Geräuschen. Für jede betroffene Person wird daraus eine ihrer Problematik entsprechende Auswahl zusammengestellt.

Im Rahmen einer Untersuchung werden verschiedene Tests zur Beurteilung der Hörfähigkeit durchgeführt. Auf Basis der gewonnenen Ergebnisse wird für jeden Anwender eine genau auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Trainings-CD produziert.

Die CD wird zuhause mehrmals pro Woche für jeweils 10-20 Minuten über einen handelsüblichen Kopfhörer gehört. Nach 6-12 Wochen erfolgt eine weitere Testung bei der Therapeutin bzw. dem Therapeuten. Danach wird eine auf die aktuelle Situation angepasste CD erstellt. Insgesamt besteht das Training aus 3 – 5 dieser Durchläufe.

 

Weitere Informationen unter www.benaudira.de